Plexus brachialis – Fasciculus medialis


Plexus brachialis – Grundlagen
2:54
Plexus brachialis – Fasciculus lateralis
3:27
Plexus brachialis – Fasciculus medialis
2:00
Plexus brachialis – Fasciculus posterior
0:42
Plexus brachialis – topografische- & strukturelle Gliedern
1:55

Der Fasciculus medialis entsteht aus dem vorderen Anteil des Truncus inferior. Demnach rekrutiert er aus den Segmenten C8 und Th1 seine Fasern.
Dieser liegt medial der A. axillaris.
Aus dem Fasciculus medialis entspringt der N. ulnaris, N. pectoralis medialis, N. cutaneus brachii medialis, N. cutaneus antebrachii medialis und die Radix medialis des N. medianus.

Der Nervus ulnaris innerviert die ulnaren Flexoren am Unterarm und an der Hand motorisch, sowie die Haut an der ulnaren Handhälfte sensibel.

Der N. cutaneus brachii medialis ist der kleinste Ast des Plexus brachialis. Er innerviert sensibel die dorsalen und auch medialen Bereiche der Haut des unteren Drittels des Oberarms und auch Anteile der Haut über dem Ellenbogen. Ein wichtiger Ast ist noch die Radix medialis des N. medianus.
Diese verbindet sich mit der Radix lateralis aus dem Fasciculus lateralis zum N. medianus. Hierbei wird die Medianusgabel gebildet. Diese findet man relativ leicht am Präparat.

Auch in diesem Video ist der N. pectoralis medialis grau dargestellt, da er auch schon vorher als kleiner Ast im Bereich der Trunci entspringen kann, ebenso wie der N. pectoralis lateralis.

Skripte, Audio (Stream & Download)
Bitte melde dich an, um diesen Inhalt zu sehen.,
Login | Jetzt registrieren