Kontraktionsformen des Muskels


Organisation und Aufbau des Muskels
0:48
Klassifikation Muskulatur
2:31
Kontraktionsformen des Muskels
0:33

Auch die Kontraktionsarten des Muskels sind im Antestat gefordert.

Isotonisch heißt, dass der Muskel verkürzt wird ohne, dass eine Kraftänderung erfolgt.
Isometrisch heißt, dass die Kraft erhöht wird, bei jedoch gleichbleibender Länge des Muskels Es wird im physikalischen Sinne keine Arbeit geleistet.
Auxoton ist eine Kontraktion, die sowohl mit einer Kraft- als auch Längenänderung einhergeht.

Weitere komplexere Kontraktionsformen sind die Unterstützungszuckung und die Anschlagszuckung.

Die Unterstützungszuckung wendet erst isometrische, dann isotonische Kontraktionen an.
Die Anschlagszuckung zeigt sich entgegengesetzt. Es erfolgt erst eine isotonische, dann isometrische Kontraktion.

Skripte, Audio (Stream & Download)
Bitte melde dich an, um diesen Inhalt zu sehen.,
Login | Jetzt registrieren