Das Vestibulocerebellum


Zurück
Vorschau Kleinhirn
1:02
Das Spinocerebellum
2:38
Das Vestibulocerebellum
7:47
Das Neocerebellum
2:25
Pedunculus cerebellaris
4:13
Zusammenfassung Bahnung Kleinhirn
4:11

Das Vestibulocerebellum zählt zum Kleinhirn.
Das Kleinhirn ist ein hochkomplexes Organ. Es ist für die Feinabstimmung von Bewegungen zuständig. Bei einem Schaden entwickelt sich leicht ein Intensionstremor.
Wir erklären euch folgende Bereiche:

Das Spinocerebellum:
Das Spinocerebellum besteht aus dem Vermis cerebelli und der paravermalen Zone. Hierhin ziehen vor allem Afferenzen der Extremitäten. Informationen über die Stellung im Raum und den Muskeltonus werden hier als eine Art kollaterale Linie zum Kleinhirn geschickt. Das heißt, parallel zu den Informationen vom Hinterstrangsystem wird hier eine sensible Information in Richtung ZNS geschickt. Dank dieser Kollaterale ist es möglich, kleinste Fehler auszugleichen. Die Trakte des Spinocerebellums heißen:

- Tractus spinocerebellaris anterior
- Tractus spinocerebellaris posterior

Nach Verarbeitung in den Kleinhirnkernen gelangt die Information in Richtung Nucleus ruber und Formatio reticularis.

Das Vestibulocerebellum:
Das Vestibulocerebellum besteht aus dem Vermis cerebelli und dem Lobus flocculonodularis. Es repräsentiert den ältesten Anteil des Kleinhirns. Es geht also um Gleichgewicht.

Seine Afferenzen erhält dieser Abschnitt vom Innenohr über dem Nervus vestibulocochlearis und dem Ncl. vestibularis. Neben dem Lobus flocculonodularis können einige Fasern auch im Ncl. fastigii enden.
Efferenzen werden natürlich auch weitergeleitet. Wohin, das erfahrt ihr im Video.
Der Trakt zu diesem Abschnitt heißt:
- Tractus vestibulocerebellaris

Weiterhin werden durch Einfluss des Vestibulocerebellums auch Extrapyramidalbahnen angesteuert.

Das Pontocerebellum / Neocerebellum:
Dieser Teil ist der jüngste Abschnitt des Kleinhirns. Hierbei entsteht eine Verbindung zwischen Kleinhirn und Großhirn. Das heißt, Feinabstimmungen werden hier weitergeleitet. Der Nucleus dentatus ist ein Kern in diesem Abschnitt. Er leitet Informationen über den Pedunculus cerebellaris sup. Richtung Großhirn.

- Tractus dentatothalamicus
Die pontinen Afferenzen nutzen den Pedunculus cerebellaris medius.

Die einzige afferente Bahn zieht als Tractus spinocerebellaris anterior im Pedunculus cerebellaris superior, alle anderen genannten Afferenzen verlaufen im Pedunculus cerebellaris inf.

Hier geht es zum nächsten Video.

Skripte, Audio (Stream & Download)
Bitte melde dich an, um diesen Inhalt zu sehen.,
Login | Jetzt registrieren