Endarterien


Zurück
Herzaktionen
0:56
Erregungsbildung und Erregungsleitung im Herzen
0:43
Blutgefäße – Aufbau
1:08
Endarterien
0:57
Blut – Grundlagen
4:04
Blutplasma vs. Blutserum
2:03
Blut – Erythrozyten
1:41
Blut – Thrombozyten
1:50
Herzlage und Blutkreislauf
4:14

Endarterien sind Gefäße, deren Versorgungsgebiet nicht durch eine präformierte Kollaterale oder Anastomose mit einer anderen Arterie mitversorgt wird.

Oftmals werden diese auch als Endäste bezeichnet.

Im Rahmen einer Embolie kann es somit im Bereich dieser Arterien zum Verschluss eines dieser Endäste kommen, wodurch es zum Infarkt kommt.

Bei funktionellen Endarterien gibt es prinzipiell Kollateralen oder Anastomosen. Diese sind jedoch im Falle eines Verschlusses für die Versorgung nicht ausreichend.
Die Koronararterien sind hierfür ein Beispiel. Das entsprechende Krankheitsbild ist der Herzinfarkt.

Skripte, Audio (Stream & Download)
Bitte melde dich an, um diesen Inhalt zu sehen.,
Login | Jetzt registrieren