Hämatologische Neoplasien – Akute myeloische Leukämie (Einführung)


Hämatologische Neoplasien – Akute myeloische Leukämie (Einführung)
5:20
Hämatologische Neoplasien – Akute myeloische Leukämie (Laborparameter)
4:01
Hämatologische Neoplasien – Akute myeloische Leukämie (spezielle Diagnostik und Klassifikation)
4:05
Hämatologische Neoplasien – Akute myeloische Leukämie (Therapie)
3:06
Hämatologische Neoplasien – Akute lymphatische Leukämie
4:17
Hämatologische Neoplasien – Hodgkin-Lymphom (Einführung und Klinik)
3:21
Hämatologische Neoplasien – Hodgkin-Lymphom (Labordiagnostik)
0:58
Hämatologische Neoplasien – Hodgkin-Lymphom (Ann-Arbor Klassifikation)
2:12
Hämatologische Neoplasien – Non-Hodgkin-Lymphom
2:57
Hämatologische Neoplasien – Chronische lymphatische Leukämie
3:15
Hämatologische Neoplasien – Plasmozytom
3:46
Hämatologische Neoplasien – Myeloproliferative Erkrankungen (Einführung und Überblick)
2:06
Hämatologische Neoplasien – Polycythaemia vera
3:13
Hämatologische Neoplasien – Chronische myeloische Leukämie
5:47
Hämatologische Neoplasien – Myelodysplastisches Syndrom
1:33
Hämatologische Neoplasien – Zusammenfassung
4:08

Die akute myeloische Leukämie ist eine bösartige Erkrankung des blutbildenden Systems.
Man unterscheidet diese Form von der ALL. Es geht hierbei um die myeloische Zellreihe.
Im Gegensatz zu der ALL tritt diese Erkrankung gehäuft im Alter auf.
Bei der akuten myeloischen Leukämie spricht man von einem Differenzierungsblock im Bereich der myeloischen Progenitorzelle. Hierbei wird die Bildung der Erythrozyten und anderen Zellen verdrängt.

In den Granulozyten kann man Auerstäbchen finden. Diese sind Peroxidase-positiv.

Skripte, Audio (Stream & Download)
Bitte melde dich an, um diesen Inhalt zu sehen.,
Login | Jetzt registrieren